Offizieller Leroux Blanc Onlineshop
Kostenfreier weltweiter Versand

Uhren mit besonderem Zifferblatt

Zu Beginn war die Uhr ein Hilfsmittel mit nur einem Zeiger. Viel später entschloss man, sich der Uhr oder besser dem Zifferblatt mehr Zeiger zu geben. Zwei große Zeiger für Stunde und Minute und den Sekundenzeiger. Nach und nach wurde das Zifferblatt zu etwas einzigartigem und Besonderem. Die reine Funktionalität wich mit der Zeit einzigartigen Designs. Edle und auffällige Zifferblätter und auch solche aus neuartigen Materialien erobern bis heute den Uhrenmarkt. Viele Menschen denken: "Was kann schon besonders an einem Zifferblatt sein? Zahlen, drei Zeiger fertig. Man weiß, wie spät es ist." Für uns ist es das nicht, ganz und gar nicht. Eine Uhr hat ein Gesicht, ein Aushängeschild und das ist nicht selten ihr Zifferblatt. Eine Identität einzigartig und individuell, wie derjenige, der sie trägt.

Ein Zifferblatt ist eine Kunstart für sich

Von hochelegant und exklusiv bis sportlich ist alles möglich. Edel besetzt mit funkelnden Edelsteinen oder sportlich klar gehalten. Auch bei den Farben gibt es keine Beschränkungen, es bleibt kein Wunsch offen. In den meisten Fällen sind die Zeiger stets an das Zifferblatt angepasst. Entweder sie bilden einen Kontrast zur besseren Lesbarkeit oder sie passen sich farblich und stilistisch an das Design an. Wer es grell und bunt möchte - auch kein Problem. Für jeden Geschmack und jeden Anlass findet sich das Richtige. Auch Zifferblätter, die wie ein Gemälde erscheinen, fehlen natürlich in der großen Auswahl nicht. Vom schlichten bauhaus-Stil bis hin zu aufwendig gestalteten Modellen sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Diverse Anbieter werben mit personalisierten Zifferblättern und Ähnlichem. Zifferblätter in diversen Farben und Schattierungen, oder man kann das dahinterliegende Uhrwerk arbeiten sehen. Diese sogenannten Skelettuhren kommen nie aus dem Trend. Ein wunderbares Beispiel für großen Einfallsreichtum sind die Fliegeruhren von Junkers. Mit dem beliebten Wellblech-Imitat der Außenwand der "Ju 42" werden nostalgische Gefühle wach.

Zifferblätter sind eine einzigartige Mischung aus Design und Funktionalität. Das beweisen uns nicht nur Chronographen, sondern auch die Mondphasenuhren. Lange kann man nicht ausschließlich die Zeit ablesen. Stoppuhren, eine zweite Zeitzone und sogar die aktuelle Mondphase lassen sich problemlos ablesen. Bei Automatikuhren ist es nicht ungewöhnlich, dass sich die verbliebene Laufzeit ablesen lässt.

Das Gesicht der Uhr

Das Zifferblatt ist als Gesicht der Uhr anzusehen. Es verwandelt den Zeitmesser in ein einzigartiges Schmuckstück, welches optimal zu seinem Träger oder zu seiner Trägerin passt. Unglaublich viele verschiedene Varianten sind möglich und das erklärt auch, warum sich viele nicht mehr nur mit einer Uhr zufriedengeben. Die Sammelleidenschaft für Uhren ist insbesondere bei den Herren sehr verbreitet. Die Leidenschaft für verschiedene Modelle und Ausführungen ist selbstverständlich nicht ausschließlich dem Zifferblatt geschuldet, doch trägt es sicherlich seinen Teil dazu bei. Nicht nur die Kleinode, die wir am Handgelenk tragen, haben ihr eigenes Gesicht. Auch die etwas Größeren unter ihnen wie Wecker, Tisch- und Wanduhren, Pendeluhren und sogar Turmuhren haben ein oft unverwechselbares, faszinierendes, besonderes Zifferblatt. Handgeschmiedet oder handbemalt sind dies oft Unikate, welchen besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden darf.

Nehmen Sie sich doch einmal ein paar Sekunden Zeit, wenn Sie unterwegs sind, und achten Sie mehr auf die einzigartigen Zifferblatt-Gesichter. Egal ob in der Öffentlichkeit, in Auslagen oder im großen weiten Internet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bezahlen Sie bequem mit: